Datenschutzinformation

Zuletzt aktualisiert am 01.10.2022 | Schadenhelden GmbH


Schadenhelden GmbH (kurz Schadenhelden) nimmt die Belange des Datenschutzes (gewährleistet insbesondere durch die Datenschutzgrundverordnung [DSGVO]) ernst. Wir möchten sicherstellen, dass die Privatsphäre bei der Nutzung unserer Angebote jederzeit geschützt ist und Sie entsprechend informiert sind. Wir möchten Ihnen daher erläutern, wie mit Ihren Daten umgegangen wird.

Die allgemeine Datenschutzinformation gilt für alle Online-Angebote der Schadenhelden. Darunter fallen unsere Webseiten (ohne Benutzerregistrierung bzw. Log In) ebenso wie externe Online-Präsenzen (zB Social-Media-Profile). Neben diesen allgemeinen Datenschutzinformationen gibt es noch zusätzliche Datenschutzinformationen für spezielle Angebote, in denen wir über angebotsspezifische Datenverarbeitungsvorgänge usw. informieren (unten Punkt 2). Abschließend finden Sie eine Information über Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung usw (unten Punkt 3).

1. Allgemeine Datenschutzinformationen

a) Zugriffsdaten

Um das Angebot unserer Webseite zu verbessern, erheben und speichern wir bestimmte Zugriffsdaten. Sobald Sie eine Datei von unserer Webseite anfordern, werden standardmäßig folgende Zugriffsdaten erhoben und gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Beschreibung des Typs sowie der Version des verwendeten Webbrowsers (user agent string)
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Name der Datei (URL), die angefordert wurde
  • Datum und der Uhrzeit der Anforderung
  • Jene Seite, von der aus unsere Webseite aufgerufen wurde (referrer)
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Diese Daten werden zu internen statistischen Zwecken sowie zur technischen Administration der Webseite ausgewertet (berechtigtes Interesse im Sinn des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Das betrifft die korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite) die Optimierung der Inhalte unserer Internetseite sowie der Werbung auf dieser, die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer EDV-Systeme und der Technik unserer Internetseite sowie die Möglichkeit, den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitstellen zu können.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet nicht statt. Sie haben das Recht, aus den in Art 21 Abs 1 DSGVO genannten Gründen Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen.

Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nur insoweit statt als unsere Webseite von einem Dienstleister gehostet (gespeichert) wird und die genannten Daten daher auch auf seinem Server entstehen und gespeichert werden. Diese Daten werden getrennt von allfälligen personenbezogenen Datensätzen, die wir von Ihnen bei einer Registrierung bzw Anmeldung für unsere Dienste, der Inanspruchnahme unserer Leistungen oä erhalten, gespeichert und von uns in keinem Fall mit diesen personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht, sodass für uns keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person möglich sind. Die Daten werden auch nicht dazu verwendet, den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren.

Diese Daten werden standardmäßig 30 Tage lange gespeichert.

Die Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch sind Sie hierzu verpflichtet. Mit einer Nichtbereitstellung sind für Sie keine Folgen verbunden.

b) Cookies & Besucheranalyse

Allgemeine Information zu Cookies

Die Internetseiten der Schadenhelden verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Zeichenkette enthält, die an Ihren Computer gesendet wird, wenn Sie eine Website aufrufen. Wenn Sie die Website das nächste Mal besuchen, kann diese anhand des Cookies Ihren Browser wiedererkennen. Cookies können Nutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Ihr Browser lässt sich so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden oder dass angezeigt wird, wenn ein Cookie gesendet wird. Einige Funktionen oder Dienste einer Website werden ohne Cookies möglicherweise nicht richtig ausgeführt.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Schadenhelden den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Sie haben beim ersten Aufruf unserer Webseite individuell festgelegt, welche Cookies wir – abgesehen von technisch notwendigen Cookies, die gesetzt werden müssen und deren Einsatz daher ohne Einwilligung schon aufgrund des berechtigten Interesses verwendet werden dürfen – setzen dürfen.

Der User kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Das Zulassen von Cookies ist daher weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch sind Sie hierzu verpflichtet. Wird allerdings das Setzen von Cookies unterbunden sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

c) Google Maps

Wir benützen auf unserer Website auch Google Maps. Google Maps ist ein Internet-Kartendienst der Firma Google. Mit Google Maps lässt sich online nach Städten, Straßen, points of interest, Standorte von Unternehmen und ähnlichem mehr suchen. Im Rahmen unseres Dienstes dient der Einsatz von Google Maps dazu, den Schadenort im Rahmen der Schadenmeldung darzustellen und zu verifizieren.

Beim Einsatz von Google Maps werden durch Google Daten von Ihnen verarbeitet, insbesondere an Google übertragen und gespeichert. Dazu zählen unter anderem die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten- bzw. Längenkoordinaten. Benutzen Sie die Routenplaner-Funktion wird auch die eingegebene Startadresse gespeichert. Wir nehmen auf diese Datenverarbeitungen keinen Einfluss. Funktionell verwendet Google Maps mindestens ein Cookie. Näheres dazu finden Sie im Cookie Consent-Tool. Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Rahmen der Google-Dienste finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung unter https://policies.google.com/privacy?hl=en-US.

d) Social Media

Schadenhelden sind auch auf diversen Social Media Plattformen aktiv, um Ihnen auch über diese unsere Dienstleistungen präsentieren und mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Auf die Verarbeitung von Daten durch die Plattformbetreiber haben wir keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich hier in den Datenschutzinformationen des jeweiligen Betreibers.

e) Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

2. Spezielle Dienste

a) Newsletter

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben verarbeiten wir ihre Daten, die Sie uns bei der Anmeldung in der Anmeldemaske bekannt gegebenen haben, mit Ihrer Einwilligung und versenden den Newsletter auch auf dieser Basis. Diese Daten werden solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die Verarbeitung beruht daher auf Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Im Anmeldeprozess nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nach der Anmeldung in der Eingabemaske ein E-Mail übermitteln. In diesem ist ein Link enthalten, dass Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung aktivieren müssen. Hiermit soll verhindert werden, dass unbefugte Dritte unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse die Anmeldung vornehmen.

Ebenfalls aus Gründen der Datensicherheit wird auch der Anmeldeprozess elektronisch protokolliert. Es werden die IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Auch diese Daten werden für die oben angegebene Dauer gespeichert.

Sie können den Newsletter jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldelink. Das ermöglicht und bewirkt einen Widerruf Ihrer Einwilligung.

Newsletter werden direkt durch uns versendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt im Zusammenhang mit dem Versand von Newslettern nicht.

Unsere Newsletter können sogenannte „Zählpixel“ enthalten, dies sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server oder dem Server von unserem Versanddienstleister abgerufen werden. Diese Zählpixel enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nur der statistischen Erhebung, ob und welche in den Newslettern enthaltenen Links geklickt werden. Diese Informationen können nicht einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden.

b) Registrierung für App- oder Webzugang; Schadenmeldung ohne Registrierung

Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen ist es unumgänglich, dass Sie uns gewisse Informationen zukommen lassen, entweder über eine Registrierung als User oder eine Schadensmeldung ohne Registrierung. In diesen Fällen erfolgt die Datenverarbeitung auf rechtsgeschäftlicher Grundlage (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) bzw jedenfalls, weil wir Ihr Anliegen sonst nicht bearbeiten könnten und daher ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Hinzukommt in der Regel Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Welche Daten wir hierbei verarbeiten ist davon abhängig, welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen. Die jedenfalls erforderlichen Daten ergeben sich aus den im Registrierungsformular abgefragten Daten. Es handelt sich um folgende Kategorien von Daten: Name, gegebenenfalls Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, gegebenenfalls E-Mail, gegebenenfalls Führerschein mit Klassen, Gültigkeit und ausstellender Behörde, Vorsteuerabzugsberechtigung, Fahrzeug mit Marke, Typ und Kennzeichen, Versicherer, Versicherungsnummer, gegebenenfalls Agent, gegebenenfalls Nummer der grünen Karte, Gültigkeitsdauer von Versicherungsausweis/grüner Karte, Bestehen einer Vollkaskoversicherung, Unfallhergang mit Unfallort sowie -zeit, entstandenen Schäden und Umständen des Unfalls. UU ebenfalls enthalten ist, ob Personenschäden entstanden sind. Welche Daten von Ihnen konkret angegeben werden müssen richtet sich vor allem danach, in welcher Eigenschaft (Unfallbeteiligter, Geschädigter, Halter eines Kfz, Zeuge) Sie in den Schadenfall involviert sind.

Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden von uns nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen erhoben und verarbeitet. Die Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihre gesonderte Einwilligung allein zur Begründung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses verwendet. Dies bedingt naturgemäß auch eine Weitergabe an die mit der Abwicklung beauftragten Partnerunternehmen, die involvierten Versicherungen usw. Zudem verwenden wir ihre Kontaktdaten um Sie laufend über den Status der Schadenabwicklung zu informieren. Eine automatisierte Entscheidungsfindung (insb Profiling) oder eine Zusammenführung der Daten mit Datenbeständen Dritter findet nicht statt.

Die Daten werden von uns so lange aufbewahrt, als dies im Hinblick auf den der Datenverarbeitung zu Grunde liegenden Anlasses erforderlich erscheint, dh jedenfalls bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung und dem Ablauf von Garantie-, Gewährleistungs-, Schadenersatz- und Verjährungsfristen sowie gesetzlicher (insbesondere steuerlicher) Aufbewahrungsfristen. Liegt der Datenverarbeitung eine Einwilligung zu Grunde werden die Daten so lange gespeichert, bis ein Widerruf erfolgt ist oder wir sonst gesetzlich zur (teilweisen) Löschung verpflichtet sind. Sofern wir für Sie die Schadensabwicklung vornehmen, ist eine Mindestspeicherzeit von 4 Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Schadensabwicklung abgeschlossen wurde, vorgesehen.

c) Registrierung als Partner (Versicherungspartner, Werkstätte usw) für App- oder Webzugang

Das unter b) Ausgeführte gilt sinngemäß auch hier, allerdings sind die Kategorien der verarbeiteten Daten etwas anders. Von unseren Partnern werden folgende Kategorien von Daten verarbeitet: Firma bzw Name, gegebenenfalls Ansprechpartner, Adresse, Telefonnummer, Fax, E-Mail, Firmenbuchauszug, amtliches Lichtbild, Vollmacht, Bankinstitut, Provisionsansprüche und zu deren Berechnung erforderliche Grundlagen, Auszahlungen von Provisionen.

Die Datenspeicherung erfolgt jedenfalls für die Dauer der aufrechten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus solange aus dieser Ansprüche für oder gegen uns möglich sind, dh bis zur Verjährung allfälliger Erfüllungs-, Gewährleistungs-, Schadenersatz- oder sonstiger Ansprüche.

d) Social-Media-Buttons (Teilen-, Share- und ähnliche Funktionen)

Auf unserer Website werden Response-Buttons zu Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+, Pinterest und Xing verwendet. Diese Buttons sind als Links ausgestaltet, weshalb eine Verbindung zum Server des jeweiligen Sozialen Netzwerks erst dann aufgebaut wird, wenn Sie den jeweiligen Button anklicken. Zur allenfalls auf dieser durch den jeweiligen Betreiber vorgenommenen Datenverarbeitung siehe oben Punkt 1.d.

e) Sonst übermittelte Daten

Sofern Sie uns außerhalb der lit a) bis d) sonst personenbezogene Daten (ua Name/Firma, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontodaten, UID usw) übermitteln werden diese von uns nur für jene Zwecke, zu denen uns die Daten zur Verfügung gestellt wurden, im Sinne des Datenschutzrechtes verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt daher aufgrund eines Vertragsverhältnisses (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und/oder in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet nicht statt. Soweit die Verarbeitung auf der Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt haben Sie das Recht, aus den in Art 21 Abs 1 DSGVO genannten Gründen Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen.

f) Weitergabe von Daten

In den Fällen der lit a) bis e) erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur

  • i) an unseren Internet-Dienstleister,
  • ii) an die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Makler, Versicherungen, Partnerbetriebe und sonst erforderliche Dienstleister,
  • iii) an unsere steuerliche und allenfalls auch rechtliche Vertretung, sowie
  • iv) aufgrund gesetzlicher Informationspflichten sowie einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

Eine Weitergabe an andere Personen findet nicht statt, soweit wir nicht gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind.

Bei Weitergabe an unseren Internet-Dienstleister oder die lit ii) genannten Partner erfolgt zur Erfüllung des uns erteilten Auftrages. Die Partner sind durch Verträge mit uns verpflichtet, die Daten nur zum Zweck der Auftragsabwicklung zu verwenden. Die Partner sind sorgfältig ausgewählt, an und wie erwähnt in der Benutzung der Daten durch mit uns bestehende Verträge auf den konkreten Verarbeitungszweck und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Wir beauftragen nur solche Partner, die Gewähr dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, dass die Verarbeitung der Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO und des DSG erfolgt.

g) Speicherung

Die Daten werden von uns so lange aufbewahrt, als dies im Hinblick auf den der Datenverarbeitung zu Grunde liegenden Anlasses erforderlich ist, dh jedenfalls bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung und dem Ablauf von Garantie-, Gewährleistungs-, Schadenersatz- und Verjährungsfristen sowie gesetzlicher (insbesondere steuerlicher) Aufbewahrungsfristen.

Beruht die Datenverarbeitung nur auf einer Einwilligung werden die Daten nur so lange gespeichert, bis ein Widerruf erfolgt ist oder wir sonst gesetzlich zur (teilweisen) Löschung verpflichtet sind. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. Beruht die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung kann diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abgeändert oder gänzlich widerrufen werden. Der Widerruf kann entweder postalisch, per E-Mail oder per Telefax an unsere unten angegebenen Kontaktdaten übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw die Übermittlungskosten nach den von Ihnen eingegangenen Tarifen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h) Marketingnutzung

Wenn Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen erwerben, sind wir berechtigt, Ihre hierbei angegebenen Daten zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Dies aufgrund der berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Nutzer. Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit oder über den Abmeldelink in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

3. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Datenübertragbarkeit und Beschwerderecht

a) Rechte usw

Sie sind jederzeit berechtigt, uns um Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Sie können gegebenenfalls auch die Berichtigung, Löschung und Sperrung aller oder einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und deren Übermittlung an einen Dritten zu verlangen. Unsere Kontaktdaten hierzu finden Sie am Ende dieser Seite.

Gemäß § 24 DSG hat jede betroffene Person das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder gegen § 1 oder Artikel 2 1. Hauptstück DSG verstößt.

b) Disclaimer

Die Schadenhelden GmbH sichert ihre Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

c) Für die Verarbeitung Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter und Kontaktdaten

Für die Verarbeitung Verantwortlicher:
Schadenhelden GmbH Stiftgasse 15-17/Top VII, 1070 Wien Telefon: 01 3304849 E-Mail: dsgvo@schadenhelden.at Web: www.schadenhelden.at
Datenschutzbeauftragter:
Fuat Jasari p.A. Schadenhelden GmbH Stiftgasse 15-17/Top VII, 1070 Wien Telefon: 01 3304849 E-Mail: dsgvo@schadenhelden.at Web: www.schadenhelden.at